Die Familie Weiser

Vernissage  Am Freitag, den 9. November, war es soweit: Die Gedächtnisausstellung für Martha und Karl Weiser wurde in der Berchtoldvilla eröffnet. Im ersten Stock wurden Arbeiten vom Maler Karl Weiser präsentiert, aufgeteilt in verschiedene Bereiche (Aspekte) des Lebens der Familie: von den Reisen über die Kinder und Enkelkinder, die Weiser porträtiert hat, bis hin zu…

Gedächtnisausstellung

Die Gedächtnisausstellung von Martha und Karl Weiser  in der art bv Berchtoldvilla Salzburg. Im Dialog mit Martha und Karl Weiser  –  Vernissage ist am Freitag den 09. November 2018 um 19:00 Uhr.     Begrüßung:  Mag. Claudia Defrancesco, Präsidentin art bv Berchtoldvilla Einleitende Worte:   DI Wolfgang Weiser und Mag. Christiane Pott-Schlager, Kuratoren Teilnehmende KünstlerInnen: Vida Bokal-Neugebauer, Erich Huber,…

Treffpunkt Museum

Ein Rückblick auf die „ORF Lange Nacht der Museen“ 2018   Dieses Jahr war es eine ganz besondere „Lange Nacht der Museen“ für mich. Mein Atelier wurde im Hauptraum der art bv Berchtoldvilla aufgebaut. Die Besucher wurden eingeladen, gemeinsam mit mir in die Fußstapfen eines Künstlers zu steigen. Wir machten aus einem Alltagsgegenstand, dem Schuh, individuelle…

Stift Rein

Glauben wir an die Zukunft? Das ist die zentrale Frage, die sich die Diozöse Graz-Seckau im Rahmenprogramm des Jubiläumsjahrs stellt. Wir sind Zeugen eines immer schneller werdenden Wandels – in unserer Gesellschaft, in unseren Arbeitswelten, ja selbst in der Art und Weise, unser persönliches Leben zu gestalten. Wie gehen wir mit Veränderung um?    …

„Couplet“

  Ein Couplet ist meist eine ironische oder auch augenzwinkernde Reflexion zu aktuellen Themen und unterbricht mit seiner Aufführung den Ablauf eines Bühnenstückes. Für diese Ausstellung wird das Couplet zum zwei- oder dreidimensionalen Kunstwerk, welches sich mit zeitgenössischen Trends befasst, diese aufgreift, darstellt oder auch karikiert.     Meine Installation trägt den Titel „Akzeptieren und…

Quo vadis?

„Glauben wir an die Zukunft?“ Rahmenprogramm 800 Jahren Graz-Seckau im Cellarium Zisterzienserstift Rein     Eine Gemeinschaftsausstellung mit der Berufsvereinigung der Bildenden Künstler Sektion Steiermark.         Glauben wir an die Zukunft? Quo vadis? Skepsis und Besorgnis spiegeln sich in einem zukunftsnostalgischen Gesichtsausdruck wider, der die heutige Zeit prägt. Wohin wird das führen? Wie…

ORF – Lange Nacht der Museen

Die „ORF-Lange Nacht der Museen“ ist am Samstag, den 6. Oktober, in ganz Österreich mitzuerleben. Bereits zum 19. Mal findet diese Kulturveranstaltung gemeinsam mit rund 700 Museen und Galerien in ganz Österreich statt. Für alle Nachtschwärmer haben die Museen von 18:00 bis 1:00 geöffnet. Viele teilnehmenden Häuser haben besondere Veranstaltungen und Events für ihre Besucher geplant….

Glockenturm „Liesl“

  Der Grazer Schlossberg befindet sich mitten in der Altstadt. Von hier aus hat man einen fantastischen Blick auf die Dächerlandschaft von Graz. Direkt neben die Kasematten befindet sich der Glockenturm. Er ist 34 Meter hoch und im Innern befindet sich die Liesl, eine Glocke mit einem Durchmesser von 197 cm. Die Glocke wird dreimal täglich…

Die Leichtigkeit der Kunst

  Unter dem Thema  „Die Leichtigkeit der Kunst“ finden heuer die Festspiele auf der Burg Golling statt. Dieses Thema wurde für die Eröffnungsausstellung der neuen Kunsträume im Museum der Burg Golling von den 18 Künstler umgesetzt. Kuratiert wurde die Ausstellung von einer Fachjury unter der Schirmherschaft des Kunst- und Kulturforums Golling. Die Organisation und Kuration…

Barock neu interpretiert

Vernissage der Ausstellung „Schein und Sein – Barock neu interpretiert“ in der art bv Berchtoldvilla Die Eröffnungsrede wurde eingeleitet von der neuen Präsidentin der art bv Berchtoldvilla Mag. art. Claudia Defrancesco. Das Kuratorenteam Monika Hartl-Scharinger MA und Dr. Karin Puchinger stellt die ausstellenden Künstler mit Ihren Werken vor. Die unterschiedlichsten künstlerischen Arbeitsweisen sind in dieser Präsentation zu bestaunen. Von Installationen,…

Schein und Sein

  Barock neu interpretiert Die Kuratorinnen Monika Hartl-Scharinger MA und Dr. Karin Puchinger legen den Anspruch dieser Schau auf eine Aufräumung barocker Klischees. Der Fokus der Ausstellung wird auf eine neue Interpretation der barocken Ideale gesetzt und so erklärt sich auch das Prinzip der Ausstellung: Akzentuierung durch Aktualisierung. Das Wechselspiel von Schein und Sein wird…

Katalog Präsentation

International art view Vienna – der Katalog   Am 22. Juni 2018, inmitten des 2. Internationalen Cross- Over Kunst Symposium, war es soweit: der Kunstkatalog von der 4. Kunst- und Kulturmesse Wien (International Art View Vienna) wurde präsentiert.      Organisiert wird die Kunst- und Kulturmesse von der Künstlerkooperative „Die Kunstfabrik [Stadlau]“. Seit bereits 20 Jahren…